Jugendfahrt 2015

Kinder- und Jugendfreizeit vom 10. – 12.07.2015

 Bild 2
Blick aus dem Fenster
   Von Freitag bis Sonntagnachmittag verbrachten 19 Jugendliche und 6 Begleitpersonen der Lauftrefffreunde Köllertal die Jugendfreizeit in Mayen. Die Fahrt ging mit den Privatfahrzeugen und dem Bus der Gemeinde Riegelsberg gegen 15:30 Uhr los. Gegen 18:00 Uhr erreichte die Truppe die Jugendherberge, wo sogleich die Zimmer bezogen wurden. Nach dem Abendbrot wurden noch verschiedene Ballspiele gespielt. Am Samstag fuhren wir gleich zum Freiraum Kletterpark der Vulkaneifel, wo die Kinder furchtlos in den Bäumen unterwegs waren und keinerlei Müdigkeit zeigten. Dennoch ging es anschließend in das schöne Freibad des Eifelstädtchens, hier ganz besonders auf die nicht enden wollende Rutschbahn.
 
Nach dem Abendessen wurde auf Idee der stellvertretenden Jugendleiterin Sarah Stockbrotgrillen durchgeführt. Vorab entwickelte Jugendleiter Jörg verschiedene Spiele, die sehr gut angenommen wurden. Nach Einbruch der Dunkelheit ging es noch auf die Nachtwanderung unter der Führung von Karl-Heinz Günther, bei der bereits nicht mehr alle Kinder (auch nicht mehr alle Betreuer) teilnahmen.
 Bild 1
 Auf dem Laacher See
   
Nach der Abreise am Sonntagmorgen fuhren wir auf Idee von
Patricia und Heiko Schuhmacher nach Mendig zum Lava Dome. Nach der Führung durch das Museum selbst, wo gar animierte Filme gezeigt wurden, ging es in den 250 Meter weiter gelegenen Lavakeller. Nachdem wir einen Helm und eine Gummijacke (Ostfriesennerz) übergezogen hatten, gingen wir 180 Stufen hinab in den Lavakeller. Bei etwa 6 °C bekamen wir die damals praktizierten Abbaumethoden erläutert, erfuhren, dass hier in frühen Jahren rd. 150 Brauereien der Temperatur wegen ihre Getränke lagerten, dass dort heute Chorkonzerte stattfinden und dass dort heute auch standesamtlich wie auch kirchlich geheiratet werden kann.
 
Anschließend ging es auf den Nachhauseweg (mit Zwischenstopp bei McDonalds), so dass die Eltern gegen 16:40 Uhr ihre Lieblinge auf dem Waldparkplatz wieder in die Arme nehmen konnten.


Die Kinder wie auch die Eltern bedankten sich sehr bei der Jugendleitung für das tolle Wochenende.  
Bilder: Sarah Linnenberger, Text: Bernd Jochum